Praxisniederlassung

Gut geplant ist fast gewonnen! Dieser Grundsatz zählt umso mehr bei einer Niederlassung als Arzt, Facharzt oder Zahnarzt in eigener Praxis. Da man diesen Schritt in der Regel das erste Mal im Leben vollzieht, somit auf keine eigenen Erfahrungen zurückgreifen kann, empfiehlt sich dringend die Hinzunahme eines spezialisierten Beraters.

Im Unterschied zu einem angestellten Arzt im Krankenhaus sind Ärzte mit einer eigenen Praxis oder Kooperation komplett selbstständig. Mit dieser Freiheit ist aber auch eine größere Verantwortung verbunden. Die Entscheidung für den Praxisstandort hat quasi endgültigen Charakter. Darum muss im Vorhinein genau überlegt und abgewägt werden, welcher Ort für die Praxisniederlassung in Frage kommt. Dabei steht die Entscheidung nicht nur zwischen Groß- oder Kleinstadt sowie ländlichem Gebiet, zu bedenken ist ebenfalls die Denkweise der Menschen, die als Patienten gewonnen werden sollen. Als niedergelassener Arzt hat man die Wahl: Man kann eine Einzelpraxis gründen oder mit anderen zusammen in einer Kooperation oder Gemeinschaftspraxis arbeiten.

Das Niederlassungsvorhaben muss mit Ihrem sozialen Umfeld und der Familie kommuniziert, besprochen und die Konsequenzen der Selbstständigkeit, verbunden mit einer stets auftretenden viel höheren Arbeitsbelastung, mit allen abgestimmt sein. Im Alleingang sind schon manche gescheitert. Es ist wichtig, den Beweggrund für den Wunsch der Niederlassung bei sich selbst genau zu analysieren. Möchte man sich vielleicht niederlassen, weil der Beruf im Krankenhaus so frustrierend ist? Aus dieser negativen Einstellung heraus an das Vorhaben heranzugehen, ist gefährlich. Wenn bei der Praxisgründung Schwierigkeiten auftreten, wird die negative Einstellung bestätigt und fließt irgendwann unmittelbar in die Art der Behandlung der Patienten ein.

Jedem Arzt, der nur aus dem Grund eine eigene Praxis gründen möchte, weil er für sich keine andere Perspektive sieht, bereiten die mit der Gründung verbundenen Schritte meist viel Ärger und Anstrengung. Ergo muss die Praxisniederlassung gut durchdacht und gewollt sein, besonderer Wert ist auf die wirtschaftliche Planung zu legen.

Im Folgenden sind die wichtigsten Schritte zu einer Niederlassung aufgeführt.

Anzeigen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz