Der Weg in die Selbstständigkeit

Jeder Arzt macht sich irgendwann im Laufe seines Berufslebens konkrete Gedanken darüber, ob er weiterhin als Klinikarzt angestellt sein oder eine eigene Praxis gründen oder eine eigene Praxis übernehmen möchte. Dieses ist eine schwerwiegende Entscheidung und nicht einfach. Hauptsächlich aus zwei Gründen entscheidet sich die überwiegende Mehrheit der Ärzte dafür, eine bereits bestehende Praxis zu übernehmen:

  1. Man kann auf Daten der Vergangenheit zurück greifen (Daten des Vorgängers) und hat somit wesentlich mehr Planungssicherheit. Die Zahlen und Ergebnisse des Vorgängers liegen bereits vor und gestatten eine verlässliche Prognose in die eigene Zukunft, für die Zeit, nachdem Sie die Praxis übernommen haben. Das reduziert die eigenen Ängste vor dem Schritt in die Selbständigkeit – mit allen zusätzlich damit verbundenen Risiken.
  2. Will man an der Versorgung von gesetzlich versicherten Patienten teilnehmen und diese Leistungen auch abrechnen benötigt man eine kassenärztliche oder kassenzahnärztliche Zulassung. Sehr viele Gebiete (Zulassungsbezirke der KV oder KZV) und entsprechende Fachrichtungen sind bereits zulassungsbeschränkt. Nur die Übernahme einer Praxis mit Zulassung öffnet einem die Tür in den Markt.

Eine Praxisübernahme ist für den Käufer und Verkäufer ein komplexes Vorhaben und es können ungeahnte Probleme auftauchen. Diese können schon bei der finanziellen Seite beginnen. Unachtsamkeit beim Übernahmevorgang kann bedeutende negative wirtschaftliche und finanzielle Auswirkungen nach sich ziehen. Da vieles berücksichtigt und auch vieles entschieden werden muss, kommt man an einer rechtzeitigen und gewissenhaften Planung nicht vorbei. Nachfolgend möchten wir Ärzte, die mit dem Gedanken spielen, eine Praxis zu übernehmen, über den typischen Ablauf einer Praxisübernahme informieren. Die folgenden Unterpunkte liefern einen groben Abriss, können aber auf keinen Fall die Beratung durch einen erfahrenen Wirtschaftsberater, Rechtsanwalt oder Steuerberater ersetzen. Eine gute Planung und Unterstützung durch "JEMANDEN der SICH DAMIT AUSKENNT" ist schon die halbe Miete.

Anzeigen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz